slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8 slideshow 9

Grüezi und Willkommen

"Freiheit, Wahrheit, Kraft und Liebe möchten wieder gelebt werden.“

Angst, Schuld, Egoismus, Habgier, Eifersucht und Neid beherrschen unser aller Leben. Sie lassen uns als Lebewesen erstarren, sie lassen uns erkalten. Das ist so. Die negativen Kräfte (Energiewesen) wüten auf dem Planeten als gutgetarnte Fratzen, in allen Bereichen unseres Lebens. Vor gar nichts machen die benannten Kräfte (Energiewesen) halt. Sie manipulieren und herrschen - Ihnen ist nichts „heilig.“

Die negative Kraft ist nicht mit dem Mittelalter verschwunden, sie lebt und sie buhlt um unsere Aufmerksamkeit und braucht diese auch, um überleben zu können.

Der Mensch jedoch kann ohne Angst, Schuld, Egoismus, Habgier, Eifersucht und Neid leben. Der Mensch ist in seiner wahren Natur ein lichtvolles Wesen, das in sich selber lebt, liebt, fühlt, was ihm gut tut und was nicht.

Vielen Menschen merken, dass "etwas" nicht stimmt und sie versuchen diesem Unbehagen auszuweichen, indem sie noch mehr Materie anhäufen, sich noch intensiver ablenken und noch resoluter ihre eigenen, egoistischen Interessen vertreten. Genau diese Aktivitäten führen jedoch noch tiefer ins menschliche Leid und nähren zudem die negativen Kräfte, die sich in der Tat ins "Fäustchen lachen".

Äusseres wird den Menschen niemals erlösen von diesem Leid, welches ihm Angst, Schuld, Egoismus, Habgier, Eifersucht und Neid bescheren. Erlösen kann der Mensch sich nur von innen her, indem er erkennt, dass seine wahre Natur bereits befreit ist und wieder gelebt werden möchte. Jedes Seelenwesen ist in seiner ganzheitlichen Seelenherkunft frei und kann dadurch wieder den Zugang finden zu Freiheit, Wahrheit, Kraft und Liebe.

Ich lege Ihnen ans Herz, schicken sie die Angst doch einfach weg. Es ist mir bewusst, wie einfach und naiv das klingt. Es funktioniert aber!

Erinnern Sie sich daran, dass das Schuldsystem auf einem alten Gottesbild aufgebaut wurde, Mann mit grauem Bart, welches längst überholt ist.

Der Mensch wurde als freies Wesen geboren, weil er frei ist. Schuld existiert nicht! Was existiert ist das Prinzip von Ursache und Wirkung. Ich handle und es hat eine Wirkung, welche ich wiederum zu verantworten habe.

Egoismus ist solange nützlich, als dass der Mensch sein Ego beherrscht und nicht umgekehrt! Das Ego ist wie ein Hund, den man von der Leine lassen kann, der einem jedoch gehorcht und der mal still sitzen muss und zu schweigen hat. Das Ego darf sein! Es gehört zur irdischen Erfahrungsebene. Mit dem Ego als Werkzeug erkennen wir unser Getrenntsein und nur durch diese Erkenntnis werden wir auch wieder die Einheit entdecken können.

Habgier, Eifersucht und Neid rühren von einem zu viel resp. zu wenig her. Und dies kann der Mensch wiederum mit sich selber ausgleichen. Fragen Sie sich doch mal, woran Ihnen mangelt, dass Sie dauernd in "Nachbars-Garten" gucken müssen. Könnte es nicht auch sein, dass Sie bereits mehr haben, als Ihnen bewusst ist? Könnte es nicht auch sein, das Sie schlichtweg einfach auch zu viel haben? Das das Zuviel Ihnen den Atmen stocken lässt?

Wer viel (Materie) hat, ist nicht unbedingt viel Wert (Seelenqualitäten). Äusserer Reichtum hat nichts mit innerem Reichtum zu tun. Erfolg bringt kein Glück. Glück bringt den Erfolg! Erkennen Sie bitte doch auch hier die Illusion. Seelenreichtum orientiert sich an ganz anderen Werten. Wer seinen Selbst-Wert an der Materie misst, hat nichts, weil Materie dem Zerfall ausgeliefert ist! Die "wertvolle" Materie ist zeitlich starkt begrenzt (Menschenleben). Wo im Gegenzug Seelenreichtum (Glücklichsein) ewig währt. Wer seine Seele mit Fülle nährt, wird im Gegenzug ewig reich! Und dieses ewig reich ist an keine äussere Konstellation oder Konvention gebunden, weil es sich im natürlichen und freien Fluss manifestiert als logische (Logos/Göttliche Ordnung) Folgerung dessen was ist!

Wann haben Sie das letzte Mal in den Sternenhimmel geschaut?
Wann haben Sie das letzte Mal an einer Blume gerochen?
Wann haben Sie sich das letze Mal bedankt, dass Sie am Morgen gesund aufstehen konnten?
Und für alle diejenigen die krank sind: Wann haben Sie das letzte Mal in sich hineingespürt, was Ihnen die Krankheit wohl "sagen" möchte?

Ich wünsche Ihnen das Erwachen, dass Sie zur Freiheit, Wahrheit, Liebe und Kraft führt.

Mir persönlich ist bei all dem Wissen stehts bewusst, dass ich NICHTS weiss!

Herzlichst,

Regula Mathies

Presseartikel:
http://spuren.ch/content/magazin/single-ansicht-nachrichten/datum////mit...
http://www.zeitpunkt.ch/news/artikel-einzelansicht/artikel/den-eigenen-s...

Persönliche Buchempfehlung:
Danke, Eva Rosenfelder, dass ich Teil Deines Buches sein darf:

https://www.randomhouse.de/Buch/Die-Seelenwelt-der-Pflanzen/Eva-Rosenfel...


Mein Angebot für Sie
Naturtalente gesucht, Lebenshilfe, Fernbehandlung, 7-Schritte-Prozess, Coaching,

Für elektronische Anfragen/Anmeldungen benutzen Sie bitte das Kontaktformular.


Regula Mathies
Eichenstrasse 18
9300 Wittenbach
078 913 77 99

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer